medass Jungmediziner Titelbild

Finanzdienstleistungen & Wirtschaftsberatung fürJUNGMEDIZINER*INNEN

Allein das Medizinstudium ist schon eine Herausforderung. Und doch rücken im Laufe des Studiums zusätzlich Karrierethemen in den Fokus. Leider behandelt das Studium keine Finanz- und Versicherungsthemen. Unser Ziel ist es, Ihnen einen ersten Überblick zu verschaffen.

Vorklinik

Kaum im Studium angekommen, werden Sie von Informationen überflutet und es stellt sich die Frage, welche Absicherungsformen in der Vorklinik überhaupt notwendig sind.

  • Bin ich als Student nicht über die Universität versichert?
  • Wie lange bin ich über meine Eltern krankenversichert?
  • Ab wann sollte ich mich mit dem Thema Berufsunfähigkeit beschäftigen?

Wenn das Ihre Fragen sind, buchen Sie einen digitalen Termin und wir bringen Licht ins Dunkel.

Klinische Semester

Die erste große Prüfung ist geschafft und der nächste Studienabschnitt steht an. Erste Famulaturen und Patientenkontakte, sogar vielleicht im Ausland, stehen im Raum. Jetzt wird eine Berufshaftpflichtversicherung wichtig und Absicherungsmöglichkeiten für das Ausland, ob Auslandsreisekrankenversicherung oder Unfallversicherung oder sogar eine Berufsunfähigkeitsversicherung werden ein Thema.

Spezielle Konzepte, zugeschnitten auf Studenten der Humanmedizin und zu einem überschaubaren Beitrag, sind die Lösung und das sogar ohne Anbindung an einen Verband.

Praktisches Jahr

Zielgerade, nun ist es fast geschafft. Ihre Approbation und der Berufsstart sind zum Greifen nah.
Manchmal fehlt jetzt der Überblick, welche Themen rund um das neue berufliche Umfeld wichtig werden. Wir beantworten Ihre Fragen rund um Approbation und die wichtigsten Absicherungen:

  • Approbation, Ärztekammer, Versorgungswerk, Arbeitsvertrag?
  • Abmeldung von der gesetzlichen Rentenversicherung und Kontenklärung?
  • Brutto- vs. Nettoeinkommen – was bleibt unter dem Strich für mich übrig?
  • Was braucht eine Personalabteilung von mir?
  • Ist eine Berufshaftpflichtversicherung notwendig?
  • Gesetzliche Krankenversicherung – werde ich Pflichtmitglied oder doch freiwilliges Mitglied?
  • Berufsunfähigkeit – wie bin ich über das Versorgungswerk abgesichert? Macht eine private Absicherung vielleicht doch Sinn?
  • Was sind vermögenswirksame Leistungen und wie erhalte ich diese vom Arbeitgeber?
  • Wie plane ich in der aktuellen Niedrigzinsphase meine Finanzen?

Wir helfen Ihnen, einen rechtssichern Überblick über Ihre Finanzen zu bekommen und diesen zu behalten.

Kontaktmöglichkeit & Terminvereinbarung:
Tatjana Heydel via Flexperto